QUALITÄTSMANAGEMENT

Am Anfang stand ein Wunsch. Der Wunsch, nicht für jedes Projekt oder bei jedem Personalwechsel das Rad neu erfinden zu müssen. Der Wunsch, uns nicht immer wieder von neuem Gedanken machen zu müssen, wie es denn nun am Besten wäre für unsere Kund*innen und für uns. Es war der Wunsch nach einem Betriebshandbuch, in dem für alle die wichtigen wiederkehrenden Prozesse definiert sind. Was ist in welchem Fall wann und von wem zu tun?

Wir haben uns also einen Partner gesucht, der sich mit sowas auskennt, und begonnen, Abläufe sichtbar zu machen, sie neu zu beschreiben, umzugestalten, zu verwerfen, zu verbessern und festzuhalten. Dabei haben wir festgestellt, dass das eine befriedigende und gewinnbringende Aufgabe ist, die niemals enden wird.

Und das ist gut so. Obwohl unser Betriebshandbuch zu einer unendlichen Geschichte geworden ist, fühlt sich die Arbeit daran an wie der Wechsel von der Zettelwirtschaft zur EDV – wir können gar nicht mehr begreifen, wie es vorher ohne gehen konnte.

Dass wir uns die Abläufe im Unternehmen bewusst machen, Verbesserungspotenzial aufdecken und konstant daran arbeiten, führt auch dazu, dass wir uns immer neue Ziele stecken.

Für 2019 lautete unser Ziel: Zertifizierung nach DIN ISO 9001. Und wir haben es geschafft! Besonders stolz auf diese Leistung darf unser Prokurist Markus Kellerhoff sein, der federführend die Umsetzung übernommen hat. (Prä-)Qualifizierungen und Zertifikate sind für uns aber kein Selbstzweck.

Es geht uns nicht darum, unsere Wände mit Urkunden zu tapezieren, sondern darum, am Ball zu bleiben und uns weiterzuentwickeln. Zugleich vereinfachen wir unseren Auftraggeber*innen Entscheidungen und geben ihnen Sicherheit bei Vergaben, wenn wir uns extern prüfen lassen und Transparenz in Bezug auf unsere Arbeitsqualität herstellen.

Speziell für unsere öffentlichen Auftraggeber*innen haben wir uns deshalb schon vor Jahren beim Verein für Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. präqualifizieren lassen. Hierdurch sparen wir uns und den Auftraggeber*innen für jeden einzelnen Auftrag den Aufwand, die notwendigen Unterlagen zum Nachweis unserer Eignung gemäß § 6 VOB/A zu erbringen. Auch das Siegel Meisterhaft plus Fünf-Sterne, das von einer Initiative der wichtigsten Verbände der Bauwirtschaft vergeben wird, haben wir im ersten Anlauf erworben.

Und wir sind noch lange nicht am Ende.

DIN ISO 9001

Qualität war immer schon eines der größten Bestrebungen bei ISOBAU – doch es fehlte das System. Mit der DIN ISO 9001...

Präqualifikation

Präqualifikation ist die vorgelagerte, auftragsunabhängige Prüfung der Eignungsnachweise entsprechend der...

Meisterhaft

Meisterhaft ist die Qualitäts-Offensive des Deutschen Baugewerbes, seiner Landesverbände und Innungen. Ein Innungs-Fachbetrieb, der das ...


Copyright © ISOBAU GmbH. Alle Rechte vorbehalten.